Gutes tun und drüber reden – CSR als Weichspülthema?

Unternehmen wird häufig nachgesagt, sie verwendeten Corporate Social Responsibility als billige Werbemasche. Greenwashing ist weit verbreitet und viele Firmen nutzen den Trend zur Nachhaltigkeit, um ihr Image aufzupolieren.

Negativbeispiele gibt es genug, unvergessen z.B. das Regenwaldprojekt eines Bierbrauers.
Da fällt eine Unternehmerin wie Vanessa Weber auf. In ihrem Blogbeitrag „Warum jeder Unternehmer einen eigenen Baum haben sollte“ beschreibt sie nicht nur ihre Beteiligung am Aufforstungsprojekt Plant for the Planet, sondern macht ihre Begeisterung für gute Ideen greifbar:

„Erst wollte ich das Projekt nur deutschlandweit ausrollen und habe das Konzept an unseren Bundesvorstand als Anregung geschickt. Aber dann dachte ich mir: Ach komm, warum nicht international? Ich bin aktiv auf internationale JCI-Vereinigungen zugegangen, beispielsweise Monaco und die Türkei. Dort haben wir nun Bäume gepflanzt. Mein großes Ziel ist es, das Projekt in diesem Jahr noch auf der JCI-Weltkonferenz mehreren tausend Mitgliedern aller Länder und Kontinente vorzustellen. Insgesamt haben wir über das Netzwerk schon 105.000 Bäume eingesammelt.“

Selbstverständlich nutzt auch sie die Plattform, ihr Unternehmertum zu unterstreichen, und als Firmenchefin hat sie die besten Möglichkeiten: Sie vermittelt z.B. Freiwilligenarbeit an ihre Angestellten und gibt ihnen Zeit für die ehrenamtliche Mitarbeit.
Meiner Meinung nach ist dies ein perfekter Weg, eine gute Tat in wirklich gute Nachrichten umzuwandeln: Für eine Idee tatsächlich brennen, Andere davon begeistern und zum guten Schluss auf allen möglichen Wegen darüber reden. So kann von „Greenwashing“ wirklich keine Rede sein!

 

Fotocredit: M. Helmich  / pixelio.de

Advertisements

Hinterlassen Sie einen Kommentar...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s